Lebkuchen, Lebkuchen, Lebkuchen

Was gehört zur Weihnachtszeit wie die Kugel zum Christbaum? Richig! Lebkuchen!

Vor Jahren, als „Fondant“ noch ein unaussprechliches Fremdwort und fertiger Lebkuchen aus dem Supermarkt noch Humbug war, gab es bei unserem Christkindlmarkt schon eine Lebkuchen-Ausstellung von kreativen Künstlern aus Großweikersdorf. Und die kann sich sehen lassen!

Das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalen.

Vielleicht inspiriert euch das ein oder andere Bild ja dazu, heuer die Ärmel hochzurollen, den Nudelwalker in die Hand zu nehmen und euer eigenes kleines Häuschen zu bauen. Als Anreiz legen wir euch auch gleich ein paar Schablonen und ein Rezept bereit.

 

Aus rechtlichen Gründen möchten wir noch auf folgendes hinweisen:

  • Ein statisches Gutachten und eine Bewilligung des Bauamts sind für die Erstellung eines Lebkuchenhauses nicht notwendig.
  • Lebkuchen aus dem Fenster zu schießen kann für alle Nachbarn gefährlich sein, daher bei Lebkuchen-Geruch bitte einen Bogen um betreffende Häuser machen
  • Mehlstaub in der Unterhose juckt (und eine Frage wie der dorthin kommt kann gefährlich sein)
  • Der Teig kann auch an der Decke kleben, also ist eine Verwendung als Pizzateig eher kontraproduktiv
  • Backbleche aus dem Ofen sind heiß – auch wenn man sie fallen lässt und sie auf den Zehen landen
  • Muskelkater vom Teigkneten ist kein Grund für einen Krankenstand
  • Lebkuchen ist dem Körper durch den Mund zuzuführen, bei allen anderen Methoden (wir meinen die Nase, ihr Ferkel!) kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt
  • Für die totale Zerstörung und anschließende Renovierung der Küche übernehmen wir keine Haftung. Wir möchten in dem Fall aber alle Männer galant auf eine neue Küche als Weihnachtsgeschenk hinweisen!
  • Falls Sie eine Perfektionistin als Frau haben, empfiehlt sich der Erwerb eines Schutzhelms. Lebkuchen kann ziemlich hart sein. Und Backbleche auch.

 

Für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte die Bäckerin Ihres Vertrauens!

Anleitung Lebkuchen-Haus
Rezept Lebkuchen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Lebkuchen, Lebkuchen, Lebkuchen

  1. Griassdi, hab grad a bissl gestöbert auf der Homepage… Das Programm für 2018 ist noch nicht fertig, daher auch noch nicht online? Wollte nur schauen, ob wir eh wie gehabt eingetragen sind im Maurer-Saal 😉 LG Koarl Vogl

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s