Helfen

Maegan-pic-194x300Maegan ist 8 Jahre alt und besucht die 3.Klasse der Volksschule Großweikersdorf.  Sie hat eine Augenerkrankung, bei der nach und nach die Netzhaut zerstört wird. Mit jedem Krankheitsschub wird ihr Gesichtsfeld kleiner. Zuerst entwickelt sich Nachtblindheit und im Endstadium ein äußerst eingeschränkter Röhrenblick. Maegan arbeitet in der Schule mit einem Lesesystem für die Nähe und für die Ferne. Dies würde sie auch für zu Hause brauchen, damit sie ihre Hausübungen machen und selbständig lernen kann.

Da so ein Lesesystem sehr teuer ist und die Krankenkasse leider keinen Beitrag dazu leistet, wollen wir Maegan und Ihre Eltern bei der Anschaffung unterstützen.


 

11902575_996252437061693_9094677354262100198_nWir unterstützen auch den an Muskeldystrophie erkrankten Julian. Die ersten Symptome der Muskelschwäche treten bei den Kindern typischerweise an der Oberschenkel- und Beckengürtelmuskulatur auf – später kann die Muskeldystrophie auch andere Muskeln (z.B. Herz, Atemmuskulatur) betreffen.

Bei Muskelschwund zielt die Therapie darauf ab, die Symptome zu behandeln und die Lebensqualität so lange wie möglich zu erhalten.

Ein spezieller Lift, um ihn zu heben (ins Bett, in die Badewanne,…) würde die Familie sehr dabei unterstützen, ist allerdings für sie nicht finanzierbar, Die Anschaffung wird auch von der Krankenkasse nicht unterstützt. Wir wollen Julian und seiner Familie  dabei helfen..


 

St_AnnaWir unterstützen auch das St. Anna Kinderspital und speziell die St. Anna Kinderkrebsforschung!

Die St. Anna Kinderkrebsforschung ist ein multidisziplinäres, international vernetztes Kompetenzzentrum, dessen Zielsetzung es ist, durch Forschung und Entwicklung zur Verbesserung der Heilungsraten von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen beizutragen. In enger Zusammenarbeit mit dem St. Anna Kinderspital soll dieses Ziel durch Vermehrung des Wissens über die Tumorbiologie, durch Optimierung von Behandlungsstrategien, durch Überwachung und Steuerung der Therapieeffizienz, durch Minimierung von Therapienebeneffekten, durch Adaption moderner Technologien für die Diagnostik und durch Prävention und Früherkennung erreicht werden.

Gemäß dem Bescheid der Finanzlandesdirektion für Wien zählt die St. Anna Kinderkrebsforschung zum begünstigten Empfängerkreis, so dass Spenden an uns sowohl von der Lohnsteuer als Sonderausgabe, als auch von der Einkommensteuer als Betriebsausgabe steuerlich absetzbar sind. Weiters möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Jahresabschlüsse seit Beginn von einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft jährlich geprüft und testiert werden.

Hier können Sie unkompliziert und rasch online spenden!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s